3 January 2017
0 Comments

Drupal 8

Um für das Web der Zukunft relevant zu bleiben, soll Drupal 8 nicht mehr nur als klassisches CMS HTML-Seiten generieren, sondern zum Dreh- und Angelpunkt für jede Art von Web-Content, für "digitale Erlebnisse" werden. So lassen sich die Inhalte via REST und JSON ohne HTML-Ballast an Smartphone-Apps und moderne Web-Applikationen ausspielen. REST-Schnittstellen und integrierte Clients zum Zugriff auf externe Webservices vereinfachen die Anbindung an andere Anwendungen.

Mit rund 100.000 aktiven Mitgliedern und über 31.000 Entwicklern zählt die Drupal-Community zu den größten Open-Source-Communities der Welt.
In den knapp fünf Jahren, seit Drupal-Erfinder Dries Buytaert den Entwicklungszweig für die Version 8 eröffnete, haben über 3000 Entwickler und mehr als 1.200 Unternehmen zu Drupal 8 beigetragen. Drupal ist neben Wordpress und Joomla der prominenteste Web-Baukasten; zu den Vorzeige-Projekten gehören die Websites des Weißen Hauses, von Oxfam und The Economist.

Das "Content Management Framework" Drupal wendet sich an Entwickler, die mit Hilfe der Drupal-Bausteine und -APIs Websites, Redaktionssysteme und Anwendungen maßschneidern. Selbst Site-Builder ohne Programmierkenntnisse können damit komplexe Web-Projekte und Informationssysteme allein per Konfiguration erstellen.

Und was ist neu an drupal8?

  • Über 100 Drupal-7-Module sind komplett oder teilweise in den Core gewandert;
  • darunter Views, die Möglichkeit Datenbankanfragen zu generien
  • und ebenso der WYSIWYG-CKEditor.
  • Drupal8 ist nun im Kern responsive, auch im Backend. Es lassen sich u.a. Breakpoints definieren und unter Verwendung des HTML-5-Picture-Elementes entsprechende Bildausgaben definieren.
  • Im Fontend dient jetzt TWIG als Theme-Engine, zum Symfony2-Freamwork gehörend. Auf diesem Wege wird kein PHP mehr in Template-Dateien geschrieben, ein Kritikpunkt unter drupal7;
  • bezüglich der CSS-Architektur setzt drupal8 jetzt auf SMACSS, um Regeln kategorisieren zu können  - https://www.drupal.org/docs/develop/standards/css/css-architecture-for-d...

Große Drupal-Projekte

 

  • Ignatiy Alexandrov

    Nam liber tempor cum soluta nobis eleifend option congue nihilmperdiet doming id quod mazimplacerat facer possim assum.Typinon habent claritatem insitam

0 Comments

LEAVE A COMMENT